Persönliche Empfehlungen

Andrew Cartmel: Murder Swing
Buch-Empfehlungen

Andrew Cartmel:
Murder Swing

Aus einer Laune heraus hat der eingefleischte Schallplattenliebhaber und Musikexperte Visitenkarten drucken lassen. Er, der sich mit dem An- und Verkauf seltener Platten über Wasser hält und dessen wahren Namen der Leser nicht erfährt, bezeichnet sich jetzt als Vinyldetektiv.

Weiterlesen …

Sabrina Janesch: Die goldene Stadt
Buch-Empfehlungen

Sabrina Janesch:
Die goldene Stadt

Zufällig stieß die Autorin während einer Reise durch Peru in der dortigen Nationalbibliothek auf den Namen Rudolf August Berns und eine von ihm gefertigte Karte der sagenumwobenen Stadt Machu Picchu – gezeichnet rund 30 Jahre vor der offiziellen Entdeckung!

Weiterlesen …

Andreas Izquierdo: Fräulein Hedy träumt vom Fliegen
Buch-Empfehlungen

Andreas Izquierdo:
Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Die 88jährige Hedy von Pyritz löst in ihrer münsterländischen Heimatstadt einen handfesten Skandal aus, indem sie per Zeitungsannonce einen Kavalier sucht, der sie zum Nacktbadestrand fahren soll.

Weiterlesen …

Amy Stewart: Die unvergleichliche Miss Kopp und ihre Schwestern
Buch-Empfehlungen

Amy Stewart:
Die unvergleichliche Miss Kopp und ihre Schwestern

Constance Kopp führt ein beschauliches, ruhiges Leben mit ihren beiden Schwestern auf einer Farm unweit New Jerseys. Die drei haben sich perfekt mit ihrem zurückgezogenen Dasein arrangiert...

Weiterlesen …

Chevy Stevens: Ich beobachte dich
Buch-Empfehlungen

Chevy Stevens:
Ich beobachte dich

Jahrelang hat Lindsey unter den Gemeinheiten und dem Kontrollzwang ihres Ehemannes gelitten. Bedroht, unterdrückt und psychisch misshandelt wusste sie sich nach unendlich quälenden Jahren nicht mehr anders zu helfen, als Andrew eine Falle zu stellen.

Weiterlesen …

Britta Sabbag: Blackwood – Briefe an mich
Kinder- und Jugendbuchempfehlungen

Britta Sabbag:
Blackwood – Briefe an mich

Gesine muss nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter das geliebte Wien verlassen und zu ihrer Tante ziehen. Die wohnt in einem kleinen, beschaulichen Dorf an Irlands wilder Küste – ein Dorf voller verschroben-liebenswerter Einwohner, die Gesine (zum größten Teil) mit offenen Armen empfangen.

Weiterlesen …

Jean-Gabriel Causse: Morgen wird der Himmel voller Farben sein
Buch-Empfehlungen

Jean-Gabriel Causse:
Morgen wird der Himmel voller Farben sein

Der studierte Farbdesigner und erfolgreiche Sachbuchautor hat seinen ersten Roman vorgelegt und eine originelle, sehr unterhaltsame und im wahrsten Sinne des Wortes bunte Geschichte geschrieben.

Weiterlesen …

Sophie Green: Willkommen im Fairvale Ladies Buchclub
Buch-Empfehlungen

Sophie Green:
Willkommen im Fairvale Ladies Buchclub

Tief im australischen Hinterland schließen sich Ende der 70er Jahre fünf Frauen zusammen. So unterschiedlich die fünf auch sind, in ihrer Liebe zu den Büchern finden sie eine Gemeinsamkeit und gründen so einen Lesekreis.

Weiterlesen …

Libby Page: Im Freibad
Buch-Empfehlungen

Libby Page:
Im Freibad

Die 86jährige Rosemary hat ihr ganzes Leben in Bristol verbracht. Und viele, viele Stunden davon im örtlichen Freibad.  Doch jetzt droht dem Freibad die Schließung – es soll einem luxuriösen Wohnprojekt weichen.

Weiterlesen …

Paul Reizin: Wahrscheinlich ist es Liebe
Buch-Empfehlungen

Paul Reizin:
Wahrscheinlich ist es Liebe

Die freie Journalistin Jen hat einen ganz besonderen Auftrag übernommen: Sie soll eine künstliche Intelligenz namens Aiden schulen und ihn lehren, auf die Bedürfnisse und Stimmungen der Menschen richtig zu reagieren.

Weiterlesen …

Mattias Edvardsson: Die Lüge
Buch-Empfehlungen

Mattias Edvardsson:
Die Lüge

Adam und Ulrika führen ein beschauliches, privilegiertes Leben in der schwedischen Kleinstadt Lund. Hier genießt das Ehepaar ein hohes Ansehen – er der örtliche Pastor, sie eine erfolgreiche Anwältin. Eine perfekte Idylle, die noch durch die 19jährige Tochter Stella ergänzt wird.

Weiterlesen …

Claudia & Nadja Beinert: Revolution im Herzen – Die heimliche Liebe des Karl Marx
Buch-Empfehlungen

Claudia & Nadja Beinert:
Revolution im Herzen – Die heimliche Liebe des Karl Marx

Ein großartig recherchiertes Buch, das lebhaft und anschaulich einen tiefen Einblick gibt in das Leben des Privatmannes Marx und in das zweier  außergewöhnlicher, beeindruckender Frauen.

Weiterlesen …

Brigitte Riebe: Die Schwestern vom Ku´damm – Jahre des Aufbaus
Buch-Empfehlungen

Brigitte Riebe:
Die Schwestern vom Ku´damm – Jahre des Aufbaus

Es ist die Stunde Null – der Krieg ist vorbei, das Kaufhaus der Familie Thalheim existiert nicht mehr und die Familie steht buchstäblich vor den Trümmern ihrer Vergangenheit.

Weiterlesen …

André Mumot: Geisternächte
Buch-Empfehlungen

André Mumot:
Geisternächte

Dies ist die Geschichte von Kathi Bechstein, einer arbeitslosen Schauspielerin, die ihren Lebensunterhalt mit spiritistischen Sitzungen verdient, in denen sie ihr Talent dazu nutzt, die zahlende Kundschaft zu täuschen.

Weiterlesen …

Deb Spera:  Alligatoren
Buch-Empfehlungen

Deb Spera:
Alligatoren

Eine eindringliche Geschichte über drei Frauen in den Südstaaten der 20er Jahre – düster, mitreißend und bewegend.

Weiterlesen …

Anna Ruhe: Die Duftapotheke – Ein Geheimnis liegt in der Luft
Kinder- und Jugendbuchempfehlungen

Anna Ruhe:
Die Duftapotheke – Ein Geheimnis liegt in der Luft

Luzie ist mit ihrer Familie umgezogen – in einen kleinen, beschaulichen Ort. Hier leben sie in einer alten, baufälligen Villa. Dass sie trotzdem hier in diesem alten Haus wohnen, ist dem Beruf der Mutter geschuldet – sie ist Restauratorin und hat die alte Villa zu ihrem Lebensprojekt auserkoren.

Weiterlesen …

Anna Woltz: Für immer Alaska
Kinder- und Jugendbuchempfehlungen

Anna Woltz:
Für immer Alaska

Es ist der erste Tag an der neuen Schule und die Kinder der Klasse 7b treffen zum ersten Mal aufeinander. Schnell wird klar, wer von ihnen welche Rolle im Kassengefüge inne hat. Da gibt es den Klassenclown, die Streberin, das Top-Model und es gibt Parker und Sven.

Weiterlesen …

Mina Teichert: Pechsträhnen färbt man pink
Kinder- und Jugendbuchempfehlungen

Mina Teichert:
Pechsträhnen färbt man pink

Die zwölfjährige Winnie lebt auf der kleinen norddeutschen Insel Amrum. Besonders glücklich ist sie hier nicht – im Winter ist die Insel wie ausgestorben und im Sommer sieht man vor lauter Urlaubern kaum noch den Strand. Für Winnie ist klar: sie möchte fort von Amrum und wenn auch nur für kurze Zeit.

Weiterlesen …

Alex Beer: Der zweite Reiter
Buch-Empfehlungen

Alex Beer:
Der zweite Reiter

Das Jahr 1919: August Emmerich und sein junger Assistent Ferdinand Winter sollen versuchen, einen stadtbekannten Schwarzmarkthändler zu überführen und stolpern bei den Ermittlungen im wahrsten Sinne des Wortes über die Leiche eines ehemaligen Soldaten.

Weiterlesen …

David M. Barnett: Miss Gladys und ihr Astronaut
Buch-Empfehlungen

David M. Barnett:
Miss Gladys und ihr Astronaut

Miss Gladys ist nicht mehr die Jüngste und ihr Gedächtnis nicht mehr das Beste. Tom ist Astronaut. Und kein besonders großer Menschenfreund. Aus dem Raumschiff heraus will er bei seiner Exfrau anrufen - doch landet beim Anschluss von Gladys. Was aus dieser zufälligen, vollkommen skurril erscheinenden Begegnung der beiden so unterschiedlichen Menschen entsteht, ist eine wunderschöne, sehr warmherzige Geschichte, die uns Leser zum Lachen bringt, uns rührt und einfach nur glücklich macht. 

Weiterlesen …

Amy Meyerson: Ein Himmel voller Bücher
Buch-Empfehlungen

Amy Meyerson:
Ein Himmel voller Bücher

Miranda Brooks ist äußerst zufrieden mit ihrem Leben: der Job als Lehrerin an einer renommierten Highschool erfüllt sie, das Kollegium ist nett und seit ein paar Monaten lebt sie mit ihrem Freund harmonisch zusammen. Doch dann erhält sie Nachrichten von Daheim: ihr Onkel Billy ist gestorben und sie soll seine Buchhandlung erben.

Weiterlesen …

Kate Saunders: Das Geheimnis von Wishtide Manor
Buch-Empfehlungen

Kate Saunders:
Das Geheimnis von Wishtide Manor

1851: Laetitia Rodd, Witwe im besten Alter, hilft ihrem Bruder Fred, einem sehr erfolgreichen Londoner Anwalt, auf ganz spezielle Weise: sie ist die Frau für verdeckte Ermittlungen.

Weiterlesen …

Lars Mytting: Die Birken wissen´s noch
Buch-Empfehlungen

Lars Mytting:
Die Birken wissen´s noch

Edvard wächst bei seinem Großvater auf einem Bauernhof in der norwegischen Einöde auf. Von seinen Eltern weiß er nur, dass diese in den 70er Jahren auf  einer Urlaubsreise in Frankreich ums Leben gekommen sind. Doch dann entdeckt er durch Zufall, dass er bei dieser Reise ebenfalls dabei war.

Weiterlesen …

Jason Rekulak: Billy Marvins Wunderjahre
Buch-Empfehlungen

Jason Rekulak:
Billy Marvins Wunderjahre

"Billy Marvins Wunderjahre" ist eine Geschichte über das Erwachsen werden, über einen langen, endlos scheinenden Sommer, über Freundschaft, Loyalität, die erste Liebe UND über die 80er.

Weiterlesen …

Lisa Wingate: Libellenschwestern
Buch-Empfehlungen

Lisa Wingate:
Libellenschwestern

Der Roman beruht auf einem jahrelang andauernden, schockierenden Verbrechen: In den Jahren zwischen 1920-1950 ließ die Amerikanerin Georgia Tann unzählige Babys und Kleinkinder entführen, um sie gewinnbringend als Waisen an wohlhabende Familien zu verkaufen.

Weiterlesen …

Amor Towles: Ein Gentleman in Moskau
Buch-Empfehlungen

Amor Towles:
Ein Gentleman in Moskau

Ein Gentleman in Moskau erzählt die Geschichte des Grafen Rostov, einem jungen Adeligen alter Schule, der nach einigen Jahren in Paris nun im Moskauer Hotel Metropol residiert. Hier lebt er in der nobelsten Suite, umgeben von Luxus und allen erdenklichen Annehmlichkeiten, bis er im Jahre 1922 vor das Volkskommissariat geladen wird.

Weiterlesen …

Anna Pfeffer: Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte
Kinder- und Jugendbuchempfehlungen

Anna Pfeffer:
Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte

Florentine, genannt Flo, ist ein ganz normales 13-jähriges Mädchen, sieht man mal von ihrem besonderen Handicap ab. Sie leidet nämlich unter der sogenannten „Flolitis, einer spontanen Sprachlosigkeit begleitet von Herzrasen und rotem Kopf“. Glücklicherweise hat Flo ihre beiden Freundinnen Julia und Anouk, auf die sie sich jederzeit 100-prozentig verlassen kann, mit denen sie alle Geheimnisse teilen und denen sie bedingungslos vertrauen kann.

Weiterlesen …

Katherine Woodfine: Kaufhaus der Träume
Kinder- und Jugendbuchempfehlungen

Katherine Woodfine:
Kaufhaus der Träume – Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

London, 1913: die 14-jährige Sophie ist gezwungen, sich eine Anstellung zu suchen und findet diese schließlich in einem der ersten und prächtigsten Kaufhäuser der Stadt.

Ein toller Krimi für junge Leserinnen. Einfallsreich,  spannend und voller unvorhersehbarer Wendungen.

Weiterlesen …


Weitere Empfehlungen von Sylke Baumann‑Zielke

  Laetitia Colombani Der Zopf
  Tom Saller Wenn Martha tanzt
  Emma Donoghue Das Wunder
  Agnes Krup Mit der Flut
  Stefan Schmortte Die Enthüllung der Welt
  Marc-Uwe Kling Qualityland
  Deon Meyer Fever
  Antonia Michaelis Mr. Widows Katzenverleih
  Ursula Poznanski Layers
  Amy Christine Parker Gated
  Arno Strobel Abgründig
  Noah Hawley Vor dem Fall