Mina Teichert

Pechsträhnen färbt man pink

Mina Teichert: Pechsträhnen färbt man pink
ISBN 978-3-522-50598-7
Zum Online-Shop

Die zwölfjährige Winnie lebt auf der kleinen norddeutschen Insel Amrum. Besonders glücklich ist sie hier nicht – im Winter ist die Insel wie ausgestorben und im Sommer sieht man vor lauter Urlaubern kaum noch den Strand. Für Winnie ist klar: sie möchte fort von Amrum und wenn auch nur für kurze Zeit.

Dies soll ihr mithilfe ihrer Tanzvideos, die sie ins Internet stellt, gelingen. Sie möchte an einem Wettbewerb teilnehmen bei dem der erste Preis darin besteht, dass sie in den Sommerferien an einem mehrwöchigen Musical-Kurs in Hamburg teilnehmen darf. Helfen soll ihr dabei ihr neuer Freund Fiete, der zwar die Coolness einer Wassermelone besitzt, wie Winnie meint, aber ein begnadeter Techniker ist und Winnie ihr verschwundenes Haustier, eine zahme Möwe, zurückgebracht hat.

Die beiden stromern über die Insel, um das perfekte Video für Winnie zu produzieren und entdecken dabei immer mehr Suchplakate. Immer mehr Leute suchen ihre Haustiere, die auf unerklärliche Weise verschwinden. Schnell haben Fiete und Winnie einen Verdacht, wer hinter dem geheimnisvollen Verschwinden der Haustiere stecken könnte  und eh sie sich versehen, stecken sie mittendrin in einem gefährlichen Abenteuer.

Sylke Baumann-Zielke

Zurück