Jenny Han

To all the boys I’ve loved before

Jenny Han: To all the boys I’ve loved before
ISBN 978-3-423-62680-4
Zum Online-Shop

Lara Jean ist eher die unscheinbare Sorte von Mädchen in ihrer High School, mit ihrer ruhigen und verträumten Art und ihren witzigen Klamotten. Sie hat nur eine Freundin, dafür aber zwei verrückte Schwestern und einen liebevollen Vater. Außerdem hatte Lara Jean noch nie einen festen Freund, was aber nicht heißt, dass sie noch nie verliebt war – denn das war sie nämlich schon fünf Mal. Zuletzt sehr unglücklich in Josh, den Freund ihrer älteren Schwester Margo. Da aus keiner dieser fünf Schwärmereien je etwas Reales wurde, hat Lara Jean jedes Mal Liebes- bzw. Abschiedsbriefe an jeden der fünf Jungs geschrieben, diese aber natürlich nie abgeschickt. Es sind Briefe, die Lara Jean schreibt, um loslassen zu können und um ihre Gefühle zu ordnen. Diese Briefe sind Lara Jeans größter Schatz und mit niemand würde sie dieses Geheimnis teilen wollen. Als aber plötzlich Peter Kavinsky, Junge Nummer 3, Lara Jeans Brief in der Hand hält, gerät ihr Leben außer Kontrolle. Nicht nur Peter hat seinen Brief bekommen, sondern alle der fünf Jungs. Und so auch Josh …

Bei Jenny Hans Büchern fühlt man sich einfach nur wohl und bei Lara Jean und ihrer Familie gut aufgehoben. Die Geschichte ist zuckersüß, ohne dabei kitschig zu sein und macht so Lust auf mehr! Denn Lara Jeans aberwitzige und romantische Geschichte geht in Band zwei und drei weiter. Und außerdem wurde sie zuletzt sehr erfolgreich für Netflix verfilmt. Ein Muss für jeden, der an die ganz große Liebe glaubt (ob einmal oder fünfmal) und gut unterhalten werden möchte.

Jasmin Bals

Zurück