Ursula Poznanski

Thalamus

Ursula Poznanski: Thalamus
ISBN 978-3-7855-8614-3
Zum Online-Shop

Bei einem schweren Verkehrsunfall erleidet der 17jährige Timo ein Schädelhirntrauma. Da er sich weder bewegen - noch artikulieren kann, wird er in die Rehaklinik Markwaldhof verlegt, eine Klinik mit sensationellen Behandlungserfolgen. Hier, umgeben von kompetentem Fachpersonal und Jugendlichen mit ähnlich schweren Verletzungen, findet Timo schnell Anschluss. Vor allem Carl mit C, ein Patient auf dem Weg zur Besserung, kümmert sich um ihn, fährt ihn im Rollstuhl durch die Gegend, motiviert ihn nicht lockerzulassen. Schon bald erholt sich Timo und obwohl er immer noch nicht sprechen kann, erkundet er die Klinik auf Krücken. Vor Allem nachts, denn sonderbarerweise scheint Timo, ähnlich wie andere Patienten zu schlafwandeln, angetrieben von einer Stimme in seinem Kopf, die ihm befiehlt seltsame Vorgänge in der Klinik aufzuklären. Was hat es mit Generation 2, Generation 3 auf sich, warum verschlechtert sich der Gesundheitszustand mancher Mitpatienten so rapide, obwohl sie bereits schon kurz vor der Entlassung standen?

Als sein Freund Carl ebenfalls von dieser Verschlechterung  betroffen ist, beginnt Timo unter Hochdruck zu recherchieren und kommt einem perfiden Plan auf die Spur…

Ursula Poznanski hat einen äußerst spannenden Jugendthriller vorgelegt, der sich mit hochbrisanten medizinischen Entwicklungen beschäftigt. Heute noch eine Zukunftsvision, aber wer weiß, was die Zeit mit sich bringt?

Kerstin Schneider

Zurück