Buch-Empfehlungen

Empfehlungen unserer Mitarbeiter

Lisa Wingate: Libellenschwestern

Lisa Wingate:
Libellenschwestern

Empfohlen von Sylke Baumann-Zielke Mehr Tipps

Der Roman beruht auf einem jahrelang andauernden, schockierenden Verbrechen: In den Jahren zwischen 1920-1950 ließ die Amerikanerin Georgia Tann unzählige Babys und Kleinkinder entführen, um sie gewinnbringend als Waisen an wohlhabende Familien zu verkaufen.

Weiterlesen …

Jessie Burton: Das Geheimnis der Muse

Jessie Burton:
Das Geheimnis der Muse

Empfohlen von Kerstin Schneider Mehr Tipps

Das Geheimnis der Muse erzählt von zwei jungen Frauen, deren Leben durch ein Gemälde schicksalhaft miteinander verwoben sind: Olive, eine talentierte Malerin am Vorabend des Spanischen Bürgerkriegs, und Odelle, eine angehende Schriftstellerin im London der Swinging Sixties.

Weiterlesen …

Amor Towles: Ein Gentleman in Moskau

Amor Towles:
Ein Gentleman in Moskau

Empfohlen von Sylke Baumann-Zielke Mehr Tipps

Ein Gentleman in Moskau erzählt die Geschichte des Grafen Rostov, einem jungen Adeligen alter Schule, der nach einigen Jahren in Paris nun im Moskauer Hotel Metropol residiert. Hier lebt er in der nobelsten Suite, umgeben von Luxus und allen erdenklichen Annehmlichkeiten, bis er im Jahre 1922 vor das Volkskommissariat geladen wird.

Weiterlesen …

Naomi Alderman: Die Gabe

Naomi Alderman:
Die Gabe

Empfohlen von Theresa Feuersinger Mehr Tipps

Es ist ein weltweites Phänomen, das sich niemand erklären kann: bei Mädchen im Teenageralter entwickelt sich ein Muskelstrang am Rücken, der Elektrizität produziert. Sie besitzen dadurch eine Gabe, die es ihnen erlaubt Stromstöße auszusenden und können diese Fähigkeit in Frauen jeden Alters erwecken. Das vermeintlich schwächere Geschlecht sitzt plötzlich am längeren Hebel.

Weiterlesen …

Sayaka Murata: Die Ladenhüterin

Sayaka Murata:
Die Ladenhüterin

Empfohlen von Kerstin Schneider Mehr Tipps

Keiko Furukura war schon als Kind verhaltensauffällig, gänzlich ohne Mitgefühl hat sie ihre Eltern des Öfteren in absolute Erklärungsnöte gebracht. Auf Anraten von Experten haben sie ihre Tochter dennoch mit viel Liebe und Geduld erzogen. Keiko hingegen hat für sich beschlossen, dass die Menschen und sie nicht zusammenpassen, sich immer mehr zurückgezogen und darauf geachtet möglichst unauffällig zu sein.

Weiterlesen …

Laetitia Colombani: Der Zopf

Laetitia Colombani:
Der Zopf

Empfohlen von Sylke Baumann-Zielke Mehr Tipps

So wie man einen Zopf aus drei Haarsträhnen flicht, verwebt Laetitia Colombani in ihrem Debütroman ihre Handlungsstränge zu einer wunderbaren Geschichte über drei Frauen, deren Leben nicht unterschiedlicher sein könnten und die sich dennoch in ihrem Mut, ihrer Stärke und ihrem unbändigen Drang, für ein besseres Leben zu kämpfen, ähneln.

Weiterlesen …

Nickolas Butler: Die Herzen der Männer

Nickolas Butler:
Die Herzen der Männer

Empfohlen von Kerstin Schneider Mehr Tipps

Wisconsin 1962 – Nelson, 13 Jahre, ist Brillenträger, klein, unsportlich und strebsam, ein Außenseiter ohne Freunde. Selbst zu seinem Geburtstag weigern sich die Anderen ihn zu besuchen. Lediglich Jonathan Quick, zwei Jahre älter als Nelson und dessen heimliches Idol, nimmt sich kurz Zeit für eine Stippvisite.

Weiterlesen …

Andy Weir: Artemis

Andy Weir:
Artemis

Empfohlen von Theresa Feuersinger Mehr Tipps

Andy Weir, Autor von „Der Marsianer“, liefert auch mit seinem neuen Buch einen unglaublich witzigen, wissenschaftlich fundierten Sci-Fi-Roman, über die erste Stadt auf dem Mond: Artemis.

Weiterlesen …

Cynthia D‘Aprix Sweeney: Das Nest

Cynthia D‘Aprix Sweeney:
Das Nest

Empfohlen von Kerstin Schneider Mehr Tipps

Das Nest ist in diesem Fall nicht der familiäre Schoß, in den man sich von Zeit zu Zeit gerne zurückzieht und wenn wir ganz ehrlich sind, die Kinder sind auch schon länger flügge. Melody, die Jüngste steht kurz vor ihrem 40. Geburtstag, der Tag der von allen Plumb-Geschwistern herbeigesehnt wird. Denn dann wird „Das Nest“, der Nachlass des Vaters, aufgeteilt.

Weiterlesen …

Tom Saller: Wenn Martha tanzt

Tom Saller:
Wenn Martha tanzt

Empfohlen von Sylke Baumann-Zielke Mehr Tipps

Tom Saller erzählt in seinem Erstlingswerk die Geschichte der jungen Martha, die 1900 in Pommern geboren wird und als Tochter des örtlichen Kapellmeisters inmitten eines Orchesters aufwächst.

Weiterlesen …


Weitere Buchempfehlungen

Julia Fischer Die Galerie der Düfte
Richard Yates Cold Spring Harbor
Miranda July Der erste fiese Typ
Liane Moriarty Tausend kleine Lügen
Virginie Despentes Das Leben des Vernon Subutex
Pierre Lemaitre Drei Tage und ein Leben
Curtis Sittenfeld Vermählung
Beatriz Williams Träume wie Sand und Meer
Neil Gaiman Niemalsland
Susanne Klingner Hab ich selbst gemacht
Judith W. Taschler bleiben
Noah Hawley Vor dem Fall
Jonathan Safran Foer Hier bin ich
Liza Klaussmann Villa America
Carsten Sebastian Henn Das Apfelblütenfest
Sophie Hénaff Kommando Abstellgleis
Joanna Rakoff Lieber Mr. Salinger
Daniel Kehlmann F
Robert Galbraith Der Ruf des Kuckucks
Ursula Poznanski Fünf
Erin Morgenstern Der Nachtzirkus
Haruki Murakami Gefährliche Geliebte
Haruki Murakami 1Q84